marc1bearb

Rechtsanwalt Marc Michelske wurde 1983 in Köln geboren, machte hier sein Abitur und seine beiden Staatsexamina. Er ist verheiratet und dreifacher Vater.

Beruflicher Werdegang:

  • 01.11.2017 ADAC Vertragsanwalt
  • 07.06.2017 Ernennung zum Fachanwalt für Verkehrsrecht
  • 01.01.2017 Gründung der Sozietät Michelske
  • 09.05.2015 erfolgreicher Abschluss zum Fachanwalt für Verkehrsrecht
  • 10.03.2014 als Rechtsanwalt vereidigt
  • 14.02.2014 zweites juristisches Staatsexamen
  • von 2012 bis Februar 2014 Rechtsreferendar im Oberlandesgerichtsbezirk Köln

    [01.02.2012-30.05.2012] Zivilstation beim Landgericht Köln, 23. Zivilkammer
    [01.06.2012-31.08.2012] Staatsanwaltschaft Köln
    [01.09.2012-30.11.2012] Amt für Wohnungswesen der Stadt Köln
    [01.12.2012-30.09.2013] Rechtsanwaltskanzlei Mettlach
    [01.10.2012-31.12.2013] Rechtsanwaltskanzlei Michelske

  • 2011 erstes juristisches Staatsexamen
  • Juli 2009 Abschluss der Schwerpunktsbereichsprüfung im Bereich Völker- und Europarecht an der Universität zu Köln
  • von 2007 bis 2011 studentische Hilfskraft und seit 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter in unserer Kanzlei

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

  • seit dem 16.05.2017 Mitglied im und Sprecher des Fachausschusses Verkehrsrecht des Kölner Anwaltvereins
  • seit dem 26.05.2015 Schatzmeister der Lesegesellschaft von 1872 zu Köln, des Förderkreises der Lesegesellschaft und der Lese e.V.
  • seit dem 15.04.2015 Vize-Präsident und Sitzungsleiter der KG Schlenderhaner Lumpe e.V.
  • von November 2014 bis Mai 2015 komm. Pressesprecher der Große Allgemeine von 1900 Köln e.V.
  • von Oktober 2014 bis Mai 2015 kommissarischer Schatzmeister der Lese Gesellschaft von 1872 zu Köln, des Förderkreises der Lese Gesellschaft und der Lese e.V.
  • Mai 2013 bis Oktober 2014 Pressesprecher der Lese Gesellschaft von 1872 zu Köln und der Lese e.V.
  • seit 2012 Mitglied im FAAK
  • seit 2012 Mitglied des Lese Stammtisches im Mondial am Dom
  • seit 2011 Mitglied KG Schlenderhaner Lumpe e.V.
  • seit 2010 Mitglied in der Elterninitiative Brunnenkinder e.V. und bis 2017 Teil des Elternrates
  • seit 2005 Mitglied der Lese Gesellschaft von 1872 zu Köln, zuständig für die Junge Lese